HEINZ MACK. UNIKATE AUF PAPIER.

LYRISCHE KOMPOSITIONEN IN FARBE

 

Das zentrale Thema im künstlerischen Schaffen von Heinz Mack ist das Licht und seine Farbe. Inspiriert von geometrischer Ornamentik, insbesondere aus dem arabischen und afrikanischen Raum, geht es Mack in seinen Bildern um die Visualisierung des „inneren Klangs“ der Farbe. Das harmonische Zusammenspiel von Farbe, Rhythmik und Struktur verleiht den Bildwerken Macks einen meditativen, transzendenten Charakter, in dessen Mittelpunkt stets die Leuchtkraft und Intensität seiner Farben steht. Dabei gestaltet Mack die Übergänge zwischen den einzelnen Farbflächen dynamisch und strukturell spannend, schafft weiche wie auch harte Umbrüche oder spart vereinzelte Zwischenräume farblich aus. Ergebnis sind lyrisch anmutende Kompositionen, die Mack auch als „Spiegelbilder seiner inneren Empfindungen“ bezeichnet.

Exklusiv für n-tv art stellt der beliebte ZERO-Künstler nun einige Papierarbeiten aus seiner 2017/18 entstandenen, mehrteiligen Werkserie zur Verfügung, die bis zum 30. Juni 2019 zu einem einmaligen Vorzugspreis erworben werden können. In diesen Papierarbeiten, die allesamt Unikate darstellen, widmet sich Mack auf einem Blattformat von ca. 40 x 40 cm der Gouachemalerei, die sich aus lichtechten Pigmenten und Kreide zusammensetzt und den Arbeiten jene für Mack typische Leuchtkraft und Farbintensität verleihen. Mack hierzu: „Zeitweise habe ich die Neigung und Leidenschaft, mehrere Arbeiten in recht kurzer Zeit herzustellen. Es ist eine intensive Strategie um den Reichtum und die Fülle meiner Ideen schnell zur realisieren. Hier kommen kleinere Formate entgegen. In ganz seltenen Fällen übertrage ich dann solche Werke in Große.“

Titel: Unikate auf Papier
Jahr: 2017/2018
Technik: Gouachen auf Papier
Maße: ca. 40 x 40 cm
Signatur: Vorderseitig signiert & datiert