WILLKOMMEN BEI N-TV ART EDITIONS

 

VON TONY CRAGG UND GÜNTHER UECKER BIS JULIAN SCHNABEL UND MEL RAMOS.
HIER FINDEN SIE EXKLUSIVE VON HAND SIGNIERTE UND STRENG LIMITIERTE SKULPTUREN- UND GRAFIKEDITIONEN.

JETZT NEU BEI N-TV ART

LEON LÖWENTRAUT

SEINE NEUEN EXKLUSIV-GRAFIKEN FÜR N-TV

 

Exklusiv für n-tv hat Leon Löwentraut die beiden neuen, von Hand übermalten Grafiken „Leave me alone“ und „Stay with me“ gefertigt, die in einer Auflage von jeweils 49 Exemplaren ab sofort bei n-tv art Editionen erhältlich sind. Die von Hand signierten, nummerierten und datierten Pigmentdrucke auf Büttenpapier haben ein Format von 111 x 79 cm und wurden intensiv von Künstlerhand mit Acrylfarbe pastös übermalt. Somit ist jedes Exemplar einzigartig und weist einen individuellen und unikathaften Charakter auf.

 

Nutzen Sie jetzt unseren einmaligen Vorzugspreis.

 

AUSSTELLUNG

 

LEON LÖWENTRAUT
SINGLES & COUPLES

29/09 – 29/10/2017

 

Galerie Geuer & Geuer Art
Heinrich-Heine-Allee 19
40213 Düsseldorf

 

Die Eröffnung findet am 29. September um 19 Uhr statt. Der Künstler wird anwesend sein.

Öffnungszeiten:
Dienstag – Freitag 11.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 11.00 bis 15.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung Telefon: 0211 178 047 66

www.geuer-geuer-art.de

LEON LÖWENTRAUT – AUSNAHMETALENT DER KUNST
DIE NEUE N-TV ART DOKUMENTATION MIT WOLFRAM KONS

 

Seine Ausstellungen sind überall auf der Welt in kürzester Zeit ausverkauft: Mit gerade einmal 19 Jahren begeistert Leon Löwentraut die internationale Kunstwelt. Für die n-tv Kunst-Doku-Reihe „inside art“ hat Wolfram Kons den Shootingstar getroffen. „Leon Löwentraut – Ausnahmetalent der Kunst“ läuft am Freitag, den 8. September um 18.30 Uhr bei n-tv.

Seine Werke bezeichnet Löwentraut selbst als „expressiv-abstrakt“, seine Kunst ist bunt, sein Vorbild Picasso. n-tv Kunstexperte Wolfram Kons hat sich auf Spurensuche gemacht und wirft einen Blick hinter die Kulissen des jungen Ausnahmetalents. Er spricht mit den Menschen, die Löwentrauts Leben bisher am meisten beeinflusst haben: seinen Eltern, bei denen er heute noch wohnt, einem Kunstsammler, der schon an ihn glaubte, als er noch in der neunten Schulklasse war oder seiner Kunstlehrerin, die ihm nur eine 3 auf dem Zeugnis gab. Kons trifft Leon Löwentraut ganz privat, spricht mit ihm über seine großen internationalen Erfolge, seine Ablehnung bei der renommierten Kunstakademie in Düsseldorf, seine Vorbilder und Neider, seine Pläne und Träume. Er zeigt den 19-jährigen Düsseldorfer hautnah bei der Arbeit und beobachtet, wie bei der Entstehung eines neuen Gemäldes eine Schüchternheit verfliegt. „Das war wirklich malen bis zur Ekstase“, beschreibt Wolfram Kons den Dreh: „Wie Leon Löwentraut vor laufender Kamera zu lauter Musik ein neues Werk auf die Leinwand zaubert, ist von atemberaubender Dynamik und leidenschaftlichem Exhibitionismus.

Erstausstrahlung:

Freitag, 8. September um 18:30 Uhr sowie
Samstag, 9. September um 9:30 Uhr

IMPRESSIONEN DER N-TV DOKUMENTATION

Foto: © G&G Düsseldorf